• Bachelor Thesis from the year 2011 in the subject Business economics - Business Ethics, Corporate Ethics, grade: 1,0, Martin Luther University (Institut für Wirtschaftsethik), language: English, abstract: In public perception, Northern countries accumulate wealth at the costs of Southern countries. Therefore, Fair Trade has been born to abandon the unfairness within the North-South trade relationship due to globalization and to create fair rules for world trade. Coffee is hereby of symbolic character for the global Fair Trade movement and has still the largest share within the Fair Trade market. Furthermore, its origin lies in Ethiopia. Accordingly, it is the largest African coffee producer and still provides the original Arabica coffee bean that shows the greatest genetic pool in the world. Therefore, in the following paper Fair Trade in the Ethiopean coffee market will be analyzed from an economic ethics perspective applying the Ordonomic research approach. This is a rational choice analysis which looks on the interdependency of institutional rules and mind categories within the globalizing context. By using the three-tiered model, answers to three main questions will be given. The first concentrates on which dilemma structures are prevailing in the North-South trade relationship. The second focuses on conflicts which are present in public discourse and finally the third question asks for implications that are given for the rule-setting process and how Fair Trade works here...
    Похожие

    2614 РУБ.

  • Bachelor Thesis from the year 2012 in the subject Business economics - Marketing, Corporate Communication, CRM, Market Research, Social Media, grade: 1,7, Munich University of Applied Sciences (Fakultät für Betriebswirtschaft), language: English, abstract: The aim of the present thesis is to analyze consumers' willingness to pay for Fair Trade products. Specifically, the thesis asks whether (a) people are willing to pay a premium for Fair Trade products, (b) how much extra they are willing to pay, and (c) which factors influence the consumers' willingness to pay. To answer these questions, findings of the most recent quantitative research on Fair Trade are studied. A total of 24 separate empirical papers on Fair Trade and willingness to pay are identified and reviewed. The main results are: (1) about 85% participants are willing to pay a price-premium for Fair Trade products; (2) the price-premium people are willing to pay range from 3% to 80%, with the median of 17%; (3) these values are somewhat lower in studies with more controlled research (i.e., experiments) - the prevalence is 70% and the price-premium 10%; (4) the higher price of Fair Trade products has an inconsistent impact on consumers' willingness to pay - for some it remains a significant barrier to the purchase, for others a sign of product credibility; (5) the level of income is insignificant for FT consumption; (6) demographic variables are rather useless for predicting Fair Trade consumption; (7) e...
    Похожие

    2614 РУБ.

  • Эта книга — репринт оригинального издания 1881 года, созданный на основе электронной копии высокого разрешения, которую очистили и обработали вручную, сохранив структуру и орфографию оригинального издания. Редкие, забытые и малоизвестные книги, изданные с петровских времен до наших дней, вновь доступны в виде печатных книг.Commercial treaties and foreign competition', a treatise on 'fair trade'.
    Похожие

    688 РУБ.

  • Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Sonstiges, Note: 2,0, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Geographisches Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit befasst sich mit dem Thema „Mainstreaming von Fair Trade" anhand ausgewählter Unternehmen. Zunächst wird eine Einordnung des Themas in die Geographie vorgenommen. Dar- auf folgt eine Einführung in die Geschichte des fairen Handels am Beispiel des Pro- duktes Kaffee, welche zum Mainstreaming fairer Produkte, d.h. der Einführung fairer Produkte in den Lebensmitteleinzelhandel, hinführt. Der Hauptteil der Arbeit ist in drei Teile gegliedert, wobei zunächst die verschiedenen Akteure der Fair Trade-Kette: der Produzent, die Unternehmen und der Konsument in einer Einzelbetrachtung analy- siert werden, um anschließend eine Einbettung der Akteure in ihren Wechselwirkun- gen zueinander vorzunehmen. In diesem Hauptteil wird versucht die folgenden Fra- gen zu beantworten: 1. Wie „fair" sind die Kaffeeprodukte der ausgewählten Unternehmen wirklich? 2. Sind die Prinzipien des homo oeconomicus mit denen des Fair Trades vereinbar? Das Augenmerk liegt im Hauptteil auf jenen Unternehmen, die durch das Mainstrea- ming von Fair Trade als neue Akteure am Markt teilnehmen. Um die erste Frage zu beantworten, werden die unternehmenseigenen Firmenphilosophien, welche den Internetpräsenzen der Unternehmen entnommen werden, mit den Ergebnissen einer Studie der Stiftung Warentest mit dem Ti...
    Похожие

    1852 РУБ.

  • Seminar paper from the year 2011 in the subject Politics - International Politics - Topic: Development Politics, grade: A+ (1,0), Sookmyung Women's University, course: Fair Trade and Social Enterprises, language: English, abstract: The importance of Fair Trade products for the world economy has been significantly growing within the last decade. In 2010, the global Fair Trade turnover reached €3.4 billion showing an upward trend with double-digit growing rates per year. One of the biggest selling markets for certified Fair Trade products is the European Union (EU) which is thus a crucial actor when it comes to promote and market Fair Trade goods (see attached table 1). Yet, besides the EU's effort of achieving a fairer international trading system, it can be argued that the EU might be even partially responsible for the misery in those countries. In this context the Common Agricultural Policy (CAP) of the EU is controversially discussed. About €60 billion which account for 42% of the total EU budget are currently spent on agricultural subsidies. They are provided to European farmers to support and protect the internal agricultural market. Consequences for other agrarian countries are immense. In our research paper we want to investigate the paradox on Europe spending money on Fair Trade on the one hand, while dishing out harming subsidies on the other hand. We question whether it would be more beneficial for developing countries if Europe stepwise reduces its agricultu...
    Похожие

    1639 РУБ.

  • Эта книга — репринт оригинального издания, созданный на основе электронной копии высокого разрешения, которую очистили и обработали вручную, сохранив структуру и орфографию оригинального издания. Редкие, забытые и малоизвестные книги, изданные с петровских времен до наших дней, вновь доступны в виде печатных книг.
    Похожие

    1287 РУБ.

  • Похожие

    6416.61 РУБ.

  • Похожие

    579.02 РУБ.

  • Master's Thesis from the year 2009 in the subject Business economics - Marketing, Corporate Communication, CRM, Market Research, Social Media, grade: 1,3, Cologne Business School Köln (Fakultät für Wirtschaftswissenschaften), language: English, abstract: Executive SummaryTrade fair organizers face an intensified inter‐ and intra‐industry competition and increasing customer requirements towards efficiency and convenience of the trade fair events. In order to stay competitive trade fair companies have to integrate new market‐oriented marketing measures to improve their customercommunication, extend their service portfolio and thusly satisfy the customer needs. In this context the applicability of mobile marketing in the marketing mix of trade fair organizers was researched in this thesis. It was asserted that mobile marketing is a significant global trend with enormous growth potential as far more people can be reached via the mobile channel than via any other marketing medium. Thereby, mobile marketing is not limited to its communication function but it is understood more comprehensively as the activity, set of institutions, and rocesses for creating, communicating, delivering, and exchanging offerings that have value for customers, clients, partners, and the society at large. The mobile channel offers unique haracteristics that distinguish it from other channels and allow a targeted customer communication. However, there are limitations to mobile marketing that were descr...
    Похожие

    3639 РУБ.

  • Fair Trade ist eine Möglichkeit, Konsum mit Verantwortung zu verbinden. Produkte mit diesem Label begegnen uns tagtäglich. Nach Angaben der Fair Trade Labelling Organizations International haben die Konsumenten und Konsumentinnen auf der ganzen Welt im vergangenen Jahr mehr als 2,9 Milliarden Euro für zertifizierte Fair-Trade-Produkte ausgegeben. Dies entspricht einer Zunahme von rund 22 Prozent gegenüber dem Vorjahr und kommt weltweit über einer Million Menschen und ihren Familien unmittelbar zugute.Fair Trade ist also längst nicht mehr nur ein Buzzword, sondern bereits integraler Bestandteil des Lebens vieler Menschen und der Philosophie zahlreicher Unternehmen. Sie alle stellen sich ihrer sozialen Verantwortung und legen Wert auf Nachhaltigkeit bei Produkten, Produzenten und Lieferanten. Unternehmen haben direkten Einfluss darauf, wie mit Arbeitskraft und deren Ergebnissen umgegangen wird. Viele von ihnen denken heute sozialer und über ihren eigenen Tellerrand hinaus. Corporate Social Responsibility (CSR) als Instrument und Teil ihrer Unternehmensidentität soll für nachhaltiges Wirtschaften sorgen, soziale und ökologische Belange in Einklang bringen mit den Unternehmenswerten. Die dahinter stehende Überlegung ist: Soziales, umweltbewusstes und verantwortungsvolles Agieren, offen zur Schau getragen und kommuniziert, kann ein Unternehmen bekannter machen, wachsen lassen und letztendlich stärken - und das ohne auf Kosten der Schwächeren innerhalb unserer globalisierten Weltge...
    Похожие

    3977 РУБ.

  • Компания J.J.Darboven работает с кофе Fair trade c 1993 года. Такой кофе закупается напрямую у небольших фермерских хозяйств выращивающих кофе в высокогорных районах. Часть кофе Fair trade поставляется с плантаций сертифицированных как экологически чистых, что подразумевает полный отказ от применения химических удобрений. Уважаемые клиенты! Обращаем ваше внимание на то, что упаковка может иметь несколько видов дизайна. Поставка осуществляется в зависимости от наличия на складе.
    J.J. Darboven Похожие

    318 РУБ.

  • Drei Viertel der Menschen, die von Armut betroffen sind, leben auf dem Land. Die Tätigkeit in der Landwirtschaft ist vielfach für Kleinbauern und Arbeiter aufgrund niedriger Erträge, geringer Löhne und jahreszeitlich bedingter Arbeitslosigkeit ein besonderer Risikofaktor für Armut. An diesem Punkt versucht der faire Handel anzusetzen. Durch seinen Einsatz soll die Situation der Armen verbessert werden. Es soll größere Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit im Welthandel erreicht werden. Doch wie wirksam sind die Lösungsansätze von Fair Trade?Darauf versucht diese Arbeit Antwort zu geben. Dafür wird zunächst das Konzept des Fairen Handels vorgestellt. Was ist Fair Trade eigentlich? Aufgrund welcher geschichtlicher Hintergründe kam es zu dem Bild des fairen Handels, das sich uns heute bietet? Weiter wird ein aktueller Überblick über die verschiedenen Organisationen des fairen Handels gegeben, sowie deren Zielsetzung und Arbeitsweise. Schließlich wird erläutert, was man im Bereich der Wirtschaftswissenschaften unter den Konzepten „Gerechtigkeit" und „Nachhaltigkeit" versteht und wie diese ethischen Leitlinien im fairen Handel verankert sind. Zudem soll ein Überblick gegeben werden, wie internationaler Handel begründet werden kann (Ricardo, Hekscher und Ohlin) und welche Ungerechtigkeiten es dennoch im Welthandel gibt. Was sind die problematischen Entwicklungen, die zu Maßnahmen wie Fair Trade drängen? Zu einigen, häufig genannten Kritikpunkten am fairen Handel wird Stellung ge...
    Похожие

    2802 РУБ.

  • Inhaltsangabe:Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:SAMENVATTING IN HET NEDERLANDSINTRODUCTION1FAIR TRADE IN PRACTICE1.1The Max Havelaar foundation1.1.1What does the strategy of the Max Havelaar foundation look like?1.1.2The Max Havelaar trade conditions1.2The RUGMARK organisation1.2.1How does RUGMARK work?1.2.2RUGMARK and its social programmes1.3Max Havelaar versus RUGMARK2International Labour Standards2.1The International Labour Organisation2.1.1The process of setting up Conventions and Recommendations2.2Legal nature of Codes of Conduct2.2.1Independent Monitoring2.2.2Enforcement of the Code of Conduct (COC)2.3ILO Conventions and Code of Conduct3Codes of Conduct in the garment and sportswear industry3.1About the Clean Clothes Campaign3.1.1Main objective of the Clean Clothes Campaign3.2The Clean Clothes Campaign goes Europe3.2.1Südwind e.V. - the German Clean Clothes Campaign3.2.2‘Erklärung von Bern’ / Declaration of Berne3.2.2.1‘Let’s go fair’ - a Swiss campaign3.3The European Code of Conduct3.3.1The role of the Clean Clothes Campaign with regard to ‘Fair Trade’ in the textiles and sportswear industry3.4Worldwide activities3.4.1US activities3.4.2The activities of trade unions and federations3.4.3The World Federation of the Sporting Goods Industry3.4.3.1The sporting goods industry initiative on child labour3.5Conclusion4Questionnaire4.1Evaluation of the questionnaires4.1.1Code of Conduct4.1.2Monitoring measures4.1.3Introduction of a social label4.1.4Image advantage4.1.5Opinio...
    Похожие

    4889 РУБ.

  • Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,0, Max-Weber-Schule Freiburg im Breisgau, Veranstaltung: Staatl. geprüfter Betriebswirt, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Facharbeit steht unter folgender Leitfrage: Ist durch Anwendung von Fair Trade, als Instrument des CSR eine Auswirkung auf das Image und die Ertragskraft eines Unternehmens bemerkbar?Im Zuge des wachsenden gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und ökologischen Drucks, agieren immer mehr Unternehmen sozial verantwortlich, um den Stakeholdern, mit denen sie in Wechselbeziehung stehen (Arbeitnehmer, Anteilseigner, Investoren, Verbraucher, NRO, ein Zeichen zu setzen. Ihr freiwilliges Engagement wird auch als Zukunftsinvestition gesehen, die letztlich ihre Ertragskraft steigern soll.Ich werde diesen Sachverhalt an 2 Aspekten darstellen. Einerseits gehe ich auf Unternehmen ein, die seit jeher ausschließlich mit Fair Trade Produkten handeln und andererseits auf Unternehmen die diese zum Teil berücksichtigt haben. Eine Problematik die hinter dieser Fragestellung steht ist, dass manche Unternehmer nur den Anschein erwecken sozial verantwortlich zu handeln, um sich so ein profitables Geschäft mit dem schlechten Gewissen der Konsumenten zu ermöglichen.
    Похожие

    1877 РУБ.

  • Art Fair tm1010 Похожие

    474 РУБ.

  • Art Fair tm898a Похожие

    510 РУБ.

  • Fair Margaret / Прекрасная Маргарет
    Похожие

    949 РУБ.

  • Art Fair tm977 Похожие

    461 РУБ.

  • Queen Fair 3738647 Похожие

    55 РУБ.

  • Art Fair tm968 Похожие

    476 РУБ.

  • Art Fair tm1059 Похожие

    778 РУБ.

  • Art Fair tm1053 Похожие

    388 РУБ.

  • Похожие

    1378 РУБ.

  • Похожие

    1388 РУБ.

  • Похожие

    1120.64 РУБ.

  • Похожие

    1473.59 РУБ.

  • Похожие

    447.45 РУБ.

  • Похожие

    1473.59 РУБ.

  • Похожие

    457.47 РУБ.

  • Art Fair tm1005 Похожие

    322 РУБ.